Schützenkreis Schwäbisch Gmünd

Kreisschützentag 2024

Die namentliche Delegiertenmeldung zu den Schützentagen wird erst für 2025
aktiviert. Die Delegierten bei den Schützentagen 2024 nehmen ihr Stimmrecht wie in den
Vorjahren wahr.


Zum Landesschützentag 2024 werden wie bisher Stimmberechtigungskarten an
die Mitgliedsvereine verschickt. 

Die Mitgliedsvereine werden aufgefordert, das Jahr 2024 bei den
Jahreshauptversammlungen für die Wahl oder Benennung der Delegierten zu
den Schützentagen 2025 zu nutzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:


1. Bei den Jahreshauptversammlungen (JHV) 2024 werden Delegierte und
Ersatzdelegierte gewählt. Es obliegt dem Verein, wie viele und für welchen
Zeitraum diese gewählt werden. Empfohlen wird, a) deutlich mehr als die
jeweilige Anzahl der Delegierten eines Vereins zu wählen und b) für einen
längeren Zeitraum – z.B. zwei, drei oder vier Jahre. Jeder Verein hat je
angefangene 50 Mitglieder eine Delegiertenstimme!
Dies ist die einfachste Vorgehensweise.


2. Der Verein kann per Satzungsänderung aber auch seine Vereinssatzung
ändern und folgende Formulierung aufnehmen:
„Aufgabe des Vereinsvorstands ist die Bestimmung der Delegierten und
Vertreter zu den Versammlungen und Sitzungen der Verbände (Kreis- und
Bezirksschützentage, Landesschützentage, Sportkreistage, etc.)
Diese Variante ist aufwändiger, da die Satzungsänderung dann beim
Vereinsregister eingetragen werden muss. Sie könnte aber auch Anlass sein,
die bisherige Satzung zu überprüfen, ob sie noch zeitgemäß ist.

Ende 2024 wird es in der Mitgliederverwaltung MitCOM dann Möglichkeit geben, die
Delegierten und Ersatzdelegierten jedes Mitgliedsvereins einzutragen. Nur die
dann hinterlegten Delegierten erhalten eine Einladung sowie das Stimmrecht bei den
Schützentagen!

Der WSV wird auf jeden Fall rechtzeitig im Jahr 2024 auf diese Neuerung mit den
vorgesehenen Abläufen hinweisen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.